Sprache:
Schilddrüsenpraxis Josefstadt

Übergewicht und Fettstoffwechselstörungen

Übergewicht und Adipositas erhöhen das Risiko, an Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Bluthochdruck, koronaren Herzkrankheiten, Fettleber, Gicht etc. zu erkranken und/oder einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden.

Für die Entstehung von Folgeerkrankungen ist es ausschlaggebend, an welcher Stelle das Körperfett sitzt: Beim „Birnentyp“ liegt das Fett vor allem an Oberschenkeln und Hüften. Dieses Fett stellt zwar kein großes Gesundheitsrisiko dar, wird aber auch nicht so leicht wieder abgebaut. Beim „Apfeltyp“ ist das Fett hauptsächlich am Bauch verteilt („Bierbauch“). Dieses Fett stellt ein größeres Gesundheitsrisiko dar, kann aber durch richtige Ernährung und viel Bewegung wieder abgebaut werden.

„Crash-Diäten“ mit einseitigen Ernährungsvorschriften haben keinen langfristigen Erfolg – wird die Diät beendet, isst man meistens so wie vorher und nimmt wieder Gewicht zu. Um Übergewicht gesund und anhaltend abzubauen, soll nicht nur kurzfristig eine Diät eingehalten werden, sondern die Ernährung konsequent und dauerhaft umgestellt werden.

Übergewicht und FettstoffwechselstörungenÜbergewicht und Fettstoffwechselstörungen

Termin vereinbaren

Website by berghWerk New Media